THELMA

Joachim Trier


2018

-  

NO, FR, D, SE

-  

116'



SYNOPSIS

Thelma verlässt ihre streng religiöse Familie in der ländlichen Idylle der norwegischen Wälder, um in Oslo ein Studium zu beginnen. Als sie Anja kennenlernt, entwickelt sich zwischen den beiden eine starke Anziehungskraft. Thelma beginnt an unerklärlichen Anfällen zu leiden, die an Intensität zuzunehmen, je mehr sie sich ihre Liebe eingesteht. Langsam ahnt Thelma, dass in ihr mysteriöse Kräfte wohnen, welche die unheimlichen Anfälle auslösen und sie fürchtet sich, damit ihre Geliebte in Gefahr zu bringen. Auf der Suche nach Antworten stösst sie auf ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit und entdeckt, dass ihre Gabe schon einmal grosses Unheil ausgelöst hat.


CRÉDITS


REGIE
Joachim Trier

MIT
Eili Harboe
Kaya Wilkins
Ellen Dorrit Petersen
Henrik Rafaelsen

DREHBUCH
Joachim Trier
Eskil Vogt

PRODUKTION
Motlys
Eurimages
Film i Väst
Le Pacte
Nordic Film och TV Fund
Norwegian Film Institute
Snowglobe Films

SCHNITT
Olivier Bugge Coutté